This site will look much better in a browser that supports web standards, but it is accessible to any browser or Internet device.





NEU ERSCHIENEN


Moritz Pirol und Hanno Lunin

WIRRWARR IM LOT

Postmoderne Flaschenpost mit indiskreten Hausmitteilungen

 

Titelbild: Wirrrwarr im Lot
© 2019
Kartoniert - 420 Seiten
19,90 Euro
ISBN 978-3-938647-26-4
Umschlag: Veit Kenner

KLAPPENTEXT:

Eine Flaschenpost
spült irgendwo und -wann in fernen Tagen
die literarischen Texte mehrerer heutiger Schriftsteller an Land:


von zwei altersweisen Meistern der Schreibkunst ebenso
wie von einem rätselhaften Drehbuchautor,
einem musischen Azubi und einem asiatischen Fotografen
ihres Hamburger Buchverlages «ORPHEUS UND SÖHNE».
Sie alle sind Verfasser wie auch Gegenstand eines zeitkritischen Buches,
das “Wirrwarr im Lot” heißt.


Es offenbart
zwischenmenschliche, publizistische, erotische,
politische und künstlerische Turbulenzen,
wie sie sich im kreativen und komischen Alltag des Büchermachens
zwischen seinen Akteuren bisweilen ereignen mögen.


Oder entstehen ambitionierte Bücher immer nur in solchem Wirrwarr
und mit schwergewichtiger Erbschaft im postmodernen Rucksack?


Zugleich jedoch ist das der Wirrwarr allen menschlichen Zusammenlebens
und jeder Leserschaft daher nur allzu vertraut.


Der ungewöhnlich formatierte Text dieser “indiskreten Hausmitteilungen”
überrascht mit seinen zahlreichen Hakenschlägen und Verwirrspielen.
Schließlich aber gibt er sich als Komödie in Prosa zu erkennen.


Insofern mündet der ganze Wirrwarr dieser Flaschenpost durchaus “im Lot”.
Sein Lot ist diesmal die Literatur.

 

WEITER ZUM KATALOG

ZUM SEITENANFANG